WIR dürfen wählen! – die Juniorwahl

Ein Artikel von Sandra Schmerold

Habt ihr auch die Wahlberechtigung zur Juniorwahl bekommen? Ja? Dann lest weiter und erfahrt mehr über UNSERE Wahl! Denn wir sind eine der bisher 3.441 wahlberechtigten Schulen und DU bist einer der fast eine Millionen Jugendlichen!

Heute Vormittag (Ende der ersten Schulwoche) kam ein Schüler in meine Klasse und hat kleine Wahlberechtigungsbögen verteilt. Doch, wen wähle ich denn oder was wähle ich bei der Juniorwahl? Ich habe im Internet recherchiert und fasse alles für EUCH zusammen und gebe euch ein paar Tipps und Tricks!

Was ist die Juniorwahl überhaupt?

Die Juniorwahl ist in erster Linie zum Üben gedacht, die teilnehmenden Schüler sollen schon mal ein Gefühl für eine Wahl wie beispielsweise die bevorstehende Bundestagswahl bekommen. Denn wer von uns hat denn einen Wahlzettel schon mal in der Hand gehabt und selbst zwei Kreuze gesetzt? Niemand? Genau dafür ist die Juniorwahl seit 1999 da!

Die Wahl soll die Meinung von Jugendlichen (7.-13. Klasse) unterstreichen. Wir Jugendlichen dürfen wählen, wer Bundeskanzler werden soll und welche Partei in den Landtag einziehen soll!

In der Juniorwahl werden wir, wie in der echten Wahl, zwei Kreuze setzten dürfen. Das heißt ihr habt eine Erststimme (Kanzlerkandidat) und eine Zweitstimme (Partei). Ganz wichtig ist, dass ihr nur ZWEI Kreuze setzt und sonst nichts auf den Wahlzettel schreibt, sonst ist die Stimme ungültig. (Es gibt auch Protestwähler, das heißt, die Personen gehen zwar zur Wahl, sind aber mit keiner Partei einverstanden.) Bitte bringt einen Personalausweis mit, sowie die Wahlberechtigung!

Wen wähle ich?

stux / Pixabay

 

Das ist bei vielen wahrscheinlich eine schwierige Frage, aber hier ein paar Tipps:

  • Probiert den „Wahl-O-Mat“ aus, er vergleicht eure Ansichten mit denen vieler Parteien.
  • (Für die motivierten unter uns) Lest euch das Wahl- bzw. Parteiprogramm der antretenden Parteien durch! Ihr stimmt mit den Ansichten von CSU, den Grünen & Co. überein? Dann wählt sie einfach!
  • Und der Kandidat? Wenn ihr eine Partei gefunden habt, könnt ihr den Spitzenkandidaten dieser Partei natürlich wählen! Aber auch wenn ihr einen Kandidaten sympathisch findet, dann wählt ihn einfach! (Es ist ja noch nicht die richtige Wahl!!)

Viel Spaß bei der Wahl!

472301 / Pixabay

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.