Junior Landtagswahlen 2018

Ein Artikel von Antonia Liebing, Selina Pfaller, Franziska Hilpert, Teresa Rid und Melina Riedel

Am 14. Oktober 2018 fanden die Landtagswahlen in Bayern statt. Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildung unter der Schirmherrschaft der Präsidentin des Bayerischen Landtags Barbara Stamm bietet hierzu für interessierte Schulen die Junior Landtagswahlen als Planspiel an. Unsere Schule war auch dabei!

An dem Planspiel 2018 nahmen 637 Schulen mit mehr als 115.000 Schülerinnen und Schülern teil. Dabei konnten sie einen tollen Einblick in die Landtagswahl erhalten und selber Politiker und Parteien wählen. Daran war auch die Leonhard-Wagner-Realschule beteiligt. Die 10ten Klassen (A, B, C, D, E) durften am 11.10.2018 ihre Erst- und Zweitstimmen abgeben. Im Sozialkundeunterricht wurden vorher die Wahlgrundsätze, die Parteien und der Ablauf der Wahlen in der Theorie durchgenommen. Den Wahlvorstand, die Organisation und die Durchführung der Wahlen übernahm eine Projektgruppe der Klasse 9 C. Die fünf Schülerinnen führten auch die mit Spannung erwartete Auszählung der Wahlergebnisse durch. Mit der Unterstützung des Schulleiters Herr Rechner und der Lehrkraft Frau Bender verlief das Projekt reibungslos und sehr erfolgreich. Das Ergebnis der Juniorwahlen insgesamt und das unserer Schule waren sehr interessant (siehe unten).

Es war ein tolles Projekt und ermöglichte allen Beteiligten einen hautnahen Einblick in die bayerische Politik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnis der Realschule Schwabmünchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.