Bedrohte Tierart: Der Wolf

Ein Artikel von Sarah Nägele

Ich will euch mal ein bisschen was über Wölfe erzählen, denn einige Menschen haben Angst vor dem Wolf, obwohl das Tier eigentlich viel mehr Angst vor uns hat…

Nachdem diese Tierart in unseren Breitengraden ab dem 15. Jahrhundert verstärkt verfolgt und getötet wurde, war sie im 19. Jahrhundert in nahezu allen Regionen ihres weltweiten Verbreitungsgebiets  fast ausgerottet. Seit Ende des 20. Jahrhunderts steht der Wolf in vielen Ländern unter Schutz. Derzeit erholt sich die Zahl der Wölfe, nicht zuletzt auch aufgrund des Einsatzes von Tierschutzorganisationen.

LEBENSRAUM:

Die wenigen existierenden Wölfe leben auf der nördlichen Welthalbkugel, wo sie viel Futter und Rückzugsräume finden. Ein Wolf lebt dort mit seinem Rudel, das oft aus 5 bis 8 Tieren besteht. Jedes Rudel hat ein Revier, in dem es Tag und Nacht jagt. Zur Zeit leben rund 70 Wolfsrudel bei uns in Deutschland.

RKPhoto / Pixabay

NAHRUNG:

Wölfe fressen, je nach dem, was sie fangen, Rehe, Mäuse, Vögel, Hasen, aber auch Gras oder Wurzeln. Sie jagen nie allein sondern immer mit ihrem Rudel, denn pro Tag muss jeder einzelne Wolf 5 kg fressen.

 

.

FEINDE:

Bären, Adler, Luchse oder Füchse sind die Hauptfeinde der Wölfe. Aber auch durch die vielen Autos von uns Menschen kommen oft Wölfe um, oder sie verhungern oder sterben an Krankheiten.

AUSSEHEN UND KÖRPERBAU:

Der Wolf sieht genauso aus wie ein großer Hund, der graues, schwarzes, weißes oder braunes Fell hat. Ein ausgewachsener Wolf wiegt im Schnitt 80 kg. Wölfe können sehr gut riechen, sehen und hören. Daher wissen sie schon, dass ein Mensch in der Nähe ist, bevor wir überhaupt wissen, dass wir im Revier eines Wolfes sind. Deswegen sieht man eigentlich nie einen und braucht keine Angst haben.

Unterstützt Tierschutzorganisationen!

Was mir wichtig ist: Ich finde, Tierschutzorganisationen, die jede Tierart aufnehmen und schützen sehr hilfreich und bitte euch: Unterstützt solche Organisationen, denn jeder kann etwas dazu beitragen, dass vielleicht nicht alle besonderen Arten aussterben.;-)

Hier eine Auswahl von bekannten Tierschutzorganisationen:

WWF Tierschutz

Bildergebnis für tierschutzorganisationen

 

Provieh

Bildergebnis für tierschutzorganisationen

PeTA

Bildergebnis für tierschutzorganisationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.