Capitoseite: Meine Hilfe in der AZ

Die Capitoseite brauchte zum 10. Geburtstag Kinder, die ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Viele Kinder wurden in die AZ zum Malen eingeladen, um die Capitoseite zu gestalten und dazu gibt es jetzt einen neuen Bericht!

Hallo Leute, ich habe euch etwas Cooles zu erzählen. Meine Schwester und ich haben bei einem Malwettbewerb der Augsburger Allgemeinen Zeitung teilgenommen.

Zum 10. Geburtstag der Capitoseite (Kinderseite der AZ) sollte es eine ganz besondere Zeitung geben.

Statt der üblichen Fotos sollten die gemalten Bilder der Kinder die Zeitung schmücken.

Wir haben gewonnen und zusammen mit 40 weiteren Kindern wurden wir am 1. 6. in die AZ eingeladen.

Dort trafen wir uns um 14 Uhr vor der AZ und gingen zusammen hinein.

An der Anmeldung bekamen wir unsere Presseausweise.

Dann gab es eine Begrüßung von Chefredakteur Jürgen Marks und Capitoleiterin Lea Thies.

 

Um 15 Uhr trafen wir uns alle in Themengruppen, sogenannten Ressorts. Diese wurden schon vorher anhand unserer Bewerbungsbilder eingeteilt.

Ich war in der Gruppe Seite 1/ 2/ 3 und mein Ressortleiter hieß Herr Imminger, Dianas Leiter war für die Kultur zuständig.

Uns wurde gesagt, wer was malen soll und schon ging es los.

Zur Stärkung für zwischendurch gab es Eis, Kuchen und Getränke,… soviel wir wollten! 🙂

Natürlich waren bei so einem Event auch ein Fotograf und ein Filmer anwesend.

Als die Bilder fertig waren wurden sie eingescannt.

Dann gingen wir in den 4. Stock zum Nachrichtendesk. Dort konnten wir sehen, wie unsere Bilder in der Zeitung aussehen würden.

 

Am Schluss saßen wir draußen und es wurden nochmals Reden gehalten.

Und ganz am Ende bekam jeder als Dankeschön noch eine Capito- Schwimmtasche.

Am Samstag den 2.6. haben wir dann voller Spannung die Zeitung erwartet, und waren begeistert von denWerken.

Vielen Dank nochmal für diesen coolen Tag

 

Euer Oli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.