MOBBING IST SCHEIßE

‚Tschuldigung  wegen den Kraftausdruck, aber es ist einfach so. Ich wurde auch mal gemobbt….. deswegen weiß ich genau, wie sich die Leute fühlen…

Der, der dies liest und danach selber noch andere mobbt, der sollte sich schämen. Mobben heißt, dass eine Person durch andere ausgegrenzt beziehungsweise schikaniert wird. Natürlich gibt es in jeder Klasse einen, den man nicht mag, aber das heißt nicht, dass man ihn mobben und runterziehen darf. Es heißt auch nicht, dass, wenn einer mal z.B. eine 5 geschrieben habt, er gleich dumm ist. Wie auch immer… denke daran, dass derjenige nichts dafür kann, dass er nicht so ist, wie du es gerne hättest…

Ein kleiner Einblick in den Tag eines Gemobbten – Aus Sicht von einem, der gemobbt wird: Ich stehe wie immer unter den Fahrradständerdach und stehe dort nur so rum. Mein einzigster Freund ist Robert, der gerade bei den Coolen steht, aber ich traue mich nicht zu ihnen zu gehen, weil ich ja nicht so cool bin wie die, die um Robert stehen.

Da kommen die anderen Jungs wieder, die mich gestern fast verprügeln wollten. Ich wurde öfters  geschlagen, aber ich konnte mich retten, indem ich zurück geschlagen habe…

Ich fühle mich traurig, weil ich immer nur Zuhause bin und nie was mit meinen Freunden machen kann (Ich habe keine, außer Robert). Alle hassen mich, doch ich weiß nicht wieso. Dadurch raste ich immer schneller aus. Man kann sich das so vorstellen: Immer, wenn ich mich gereizt fühle, tropft ein Tropfen in ein Glas und dieser füllt das Glas. Ich versuche, dass das Glas nicht überlauft. Doch wenn es überlauft, raste ich aus und kann auch schlagen. Deswegen mögen mich alle nicht.

So oder so ähnlich sieht der Alltag von Mobbing Opfern häufig aus.

JEDER IST SO WIE ER IST

Überlege selber, ob du vielleicht auch mobbst. Wenn dann, warum?

geralt / Pixabay

(ICH WEIß ICH HÖRE MICH SO AN ALS WÄRE ICH EIN LEHRER 😛 )

1 Gedanke zu „MOBBING IST SCHEIßE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.