„Jack in the box“ oder „Der Springteufel“

Was genau ist ein Springteufel? Das ist meistens eine Blechbox mit einer Kurbel an der Seite. Wenn man an der Kurbel dreht, kommt …

…eine Musik und an irgendeinem bestimmten Zeitpunkt springt dann ein Stoffclown aus der Box. Wer nicht weiß, dass ein Clown aus der Box springt, der kann sich da zuerst ganz schön erschrecken. Hier ist ein Beispiel:

Quelle: You  Tube Springteufel

Eigentlich weiß man ja, dass der Clown aus Stoff ist, aber trotzdem erschrickt man immer wieder. Aber jetzt kommt die entscheidende Frage: Warum heißt es in Deutschland Springteufel und in England Jack in the box? Und warum heißt es nicht Bob in the box?

Früher waren Jacks entlaufene Sklaven. Der erste „Jack in the box“ war ein entlaufener Sklave, der in eine Holzkiste gesperrt wurde, was spielende Kinder glücklich machen sollte.

In den Batman Comics spielt der Schurke „Joker“ gerne mit dem Springteufel. „Der Springteufel“ ist aber auch der Name eines deutschen TV-Thrillers aus dem Jahr 1974 mit Dieter Hallervoden.

Euer Oli

Ein Gedanke zu „„Jack in the box“ oder „Der Springteufel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.