SENSATION Teil II: Die Lehrer der LWRS räumen weiter ab!

 

Wie euch mittlerweile bekannt sein dürfte, haben wir eine sehr erflogreiche Lehrervolleyballmannschaft, die schon im April in einem spannenden Wettkampf Schwäbischer Meister wurde (wir berichteten). HEUTE war die nächst höhere Ebene dran: Es ging um den bayerischen Meistertitel 2016…

Frau Degendorfer hielt uns über ihren „Live-Ticker“ ständig auf dem Laufenden.

Noch vor dem ersten Spiel erfuhr die Mannschaft, dass in anderen gegnerischen Teams ehemalige deutsche Volleyball-Nationalspieler vertreten sind. Unsere Lehrer ließen sich davon aber nicht einschüchtern und gewannen ihr erstes Spiel gegen Neustadt Aisch. Im zweiten Spiel gegen Bessenbach (mit einer der oben genannten Nationalspielerinnen) unterlagen die LWRS-ler. Aber auch das entmutigte die Truppe nicht, denn das dritte Spiel wurde wieder erfolgreich beendet!!!6fc5e00e-021b-46fb-82f2-9c1bc1084489

Leider traf man dann auf die zweite Mannschaft mit ehemaligem Volleyball-Nationalspieler und konnte sich trotz riesigem Kampfgeist nicht durchsetzen.

Übersicht über die Spiele
Übersicht über die Spiele

 

Nun galt es, sich wenigstens den dritten Platz auf der Rangliste zu sichern und was sollen wir sagen…

1

G E S C H A F F T ! ! !

4

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ! ! !

Wir sind stolz auf euch/Sie 😆

Lobend erwähnen muss man zusätzlich noch das Folgende, wie  Frau Degendorfer berichtet: „Wir sind ja nur zu acht angereist. Andere Mannschaften kamen mit 10 Spielern und mehr. Eine Mannschaft aber war nur zu fünft und wäre ausgeschieden, wenn nicht Sabine Bohusch und der Dave Dürndorfer bei ihnen mitgespielt hätten. Wir haben sie ihnen quasi ausgeliehen.“

Das finden wir sehr fair! 😀

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.