Ein neuer Star im Musikgeschäft: Die Schwabmünchnerin Jane Vogue startet mit erster eigener Single durch!

PressefotoDavon träumen viele: Als DJ berühmt werden, in verschiedenen Clubs auflegen, andere Stars und Sternchen kennenlernen und schließlich mit der eigenen Single „PARIS LATINO“ groß rauskommen… Die Schwabmünchnerin Jane Vogue macht es uns vor, wie es geht! Lies weiter und höre in ihren Sound hinein…

Von Jane Vogue, einer ehemaligen Schwabmünchner Mittelschülerin, wird man vermutlich noch viel hören. Sie steht heute am Anfang einer vielversprechenden Karriere, doch wie kam es dazu? Wir haben die hübsche Jane dazu befragt und sie stand uns Rede und Antwort.

Zuerst aber gibt’s hier was auf die Ohren (und Augen) 😉

Jane Vogue & Steve Cypress: PARIS LATINO 2K15: Das offizielle Musikvideo

Quelle: You Tube, Paris Latino

Warum und wie wird man DJ?

Jane berichtet: Ich habe 2010 mit dem Auflegen angefangen. Damals begann meine Partyphase, in der ich jedes Wochenende in Clubs zu finden war. Aber anders als meine Freunde hat es mich anstatt an die Bar oder auf die Tanzfläche immer eher an die DJ-Kanzel gezogen. Ich war fasziniert davon, wie der DJ mit Musik und Moderation Einfluss auf Laune und Verhalten der Gäste nehmen konnte. Nach langer Zeit des Übens bekam ich schließlich kleinere Auftritte in Clubs und arbeitete mich Stück für Stück hoch.

Bei einem gemeinsamen Booking in einem Club (der Club bucht dich und manchmal auch andere als DJ für einen Abend und bezahlt dafür) lernte ich meinen Kollegen Steve Cypress kennen, woraus ein wichtiger und enger Geschäftskontakt entstand.

Wie kam es dazu, dass Jane nun ihre erste Single „PARIS LATINO“ samt Video herausgebracht hat? Und was hat Steve Cypress damit zu tun?

Nachdem in den vergangenen Monaten der musikalische Trend immer mehr Richtung Deephouse, Futurehouse, Tropical und Ibizasound ging, was auch meinem eigenem Musikstil entspricht, beschloss ich, den Song „Paris Latino“, der ursprünglich aus dem Jahr 1983 stammte und den ich aus der Plattensammlung meiner Eltern noch kannte, in dem angesagten Trendsound neu zu machen.

Cover der Single
Cover der Single

Fest entschlossen holte ich meinen Kollegen Steve, der von dieser Idee ebenfalls begeistert war, mit ins Boot. Der stieg dann auch mit seinem in der Szene bekannten Namen ein und machte einen Futurehouse-Remix dazu. Dank seiner Kontakte gelang es uns, auch das Plattenlabel „A45 Musik“ (auf dem die Single am 04.09.15 erschien) sowie die Kollegen DJ Scotty und Sam Grade dafür zu begeistern, die ebenfalls einen groovigen Vocalhouse- und einen chilligen Deephouse – Tropicalsound Remix machten.

Was soll die Single und das dazugehörige Video aussagen?

Das Musikvideo wurde an einem Badesee im Landkreis Landsberg gedreht und gab die perfekte Kulisse ab für ein Lied, in dem es nur um eines geht: Spaß am Leben und Sommerfeeling!

Was plant Jane in Zukunft und wo findet man sie?

In Zukunft werde ich als Residend DJ im K-Club Bissingen anzutreffen sein und als Booking-DJ auch über Bayerns Grenzen hinaus.

Eine nächste Single ist ebenfalls bereits in Planung, die voraussichtlich im Januar 2016 erscheinen könnte.

Kontakt und weitere Infos

Die neuesten Infos zu Events und Produktionen sowie Podcast und Links zu den Radioshows, in denen Jane zu hören ist, findet ihr auf ihrer Facebook Seite: https://www.facebook.com/DJaneVogue

Wer mehr hören möchte: Hier der Preview Player inklusive aller Remixe:

Quelle: You Tube, Paris Latino Preview all Mixes

Wem die Single „Paris Latino“ so gut gefällt, dass er sie auch in voller Lautstärke mit dem MP3-Player hören möchte, für den kommen hier die Verkaufslinks für Amazon und iTunes:
• iTunes: http://goo.gl/avY7kE
• Amazon Deutschland: http://goo.gl/x3NCK6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.