Homosexualität

Neben Hetero-Verliebten gibt es auch sogenannte Homosexuell-Verliebte. Früher gab es nur Ehen mit unterschiedlichen Geschlechtern und Paare mit gleichem Geschlecht wurden nicht anerkannt. Viele wurden vor langer, langer Zeit wegen ihrer Sexualität sogar gefoltert und getötet, weil die Menschen dachten, dies wäre nicht von Gott gewollt. Heute wissen wir aber zum Glück mehr.

Jeder Mensch hat eine Sexualität. Ob man jetzt hetero oder homosexuell ist, kann man selbst nicht beeinflussen. Also kann kein Mensch etwas dafür, sich in das gleiche Geschlecht zu verlieben. Viele wollen nicht „schwul“ oder „lesbisch“ sein und versuchen es nicht zu zeigen aus Angst vor schlechten Kommentaren. Oft werden sie auf diese Art und Weise aber nicht glücklich.

Ein Tag, der in die deutsche Geschichte einging, war der, an dem die Nachricht, dass alle Schwulen und Lesbischen ab den 1. Oktober  2017  die Ehe eingehen dürfen. Für die Betroffenen war das ein Tag zum feiern. Heute ist die ehemalige Beleidigung „schwul“ eigentlich keine mehr. Doch immer noch sagen einige, dass dies gar keine Liebe sei, aber das werden immer weniger.  Meist ist mit so einer Ehe noch viel mehr verbunden, z.B. mehr Selbstbewusstsein zusammen. Wenn sie sich so weit fühlen, gründen sie eine Familie und können sogar Kinder adoptieren.

Wir haben natürlich euch da draußen gefragt, was ihr davon haltet (wortwörtlich):

1.Frage:

Kennst du jemanden der Homosexuell ist?

2.Frage:

Was hältst du persönlich von homosexuellen Menschen?

Alter:15   Klasse:10   Geschlecht:Weiblich

Frage1

„Ja Klar“

Frage2

„Jeder Mensch ist normal, egal wen er liebt“

Alter:11  Klasse:5  Geschlecht:Männlich

Frage1

„Nee, kenne ich nicht.“

Frage2

„Das kann ich nicht sagen, ich kenne ja keine. Aber es stört mich nicht.“

Alter:16  Klasse:10  Geschlecht:Männlich

Frage1

„Ja“

Frage2

„Nicht so toll, also, ich find das manchmal komisch, wenn die sich dann so küssen“

Alter:15  Klasse:10  Geschlecht:Männlich

Frage1

„Ja kenn ich find ich aber sche*ße“

Frage2

„Ist ekelhaft“

Warum?

„Weil die Natur das nicht so vorher gesagt hat finde ich.“

 

Leider haben wir festgestellt, dass viel mehr Jungs als Mädchen davon abgeschreckt und intolerant sind, was wir sehr traurig finden. Wir beide kennen zum Beispiel homosexuelle Menschen, die sehr nett sind.

Ein Artikel von Alicia Lindner und Tom Kleinsteuber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.