DORK diaries (von Rachel Renée Russell)

von Fabienne Einfeldt

Lest ihr gerne Gregs Tagebuch? Aber seid ihr trotzdem ein Mädchen? Und kennt ihr schon alle Teile? Dann kommt jetzt der perfekte Ersatz für euch!!! (Das gilt auch für Jungs!  😛 ) Denn in der Welt von unserem Buch-Star Nikki  (Mädchen) läuft alles drunter und drüber. Eine neue Schule , zwei neue Freundinnen und eine Feindschaft mit der schlimmsten Zicke der Schule.      Ich finde, das ist das perfekte Chaos oder etwa nicht? …..

Vorgeschichte und Charaktere

Also Nikki ist ein ganz normales, durchschnittliches Mädchen und eigentlich so wie du und ich. Als ihr Dad eine Arbeitsstelle an einer Privatschule, der Westchester Country Day (WCD), bekommt und Nikki dort ein Stipendium erhält, muss sie die Schule wechseln. Dort begegnet sie prompt der Ober-Zicke MacKenzie, die ihr das Leben zur Hölle macht. Sie begegnet aber auch Chloe und Zoey, die bald zu ihren besten Freundinnen werden auch wenn es manchmal Krisen gibt, sie halten zusammen. Und da wäre noch Brandon, in den sich Nikki Hals über Kopf verliebt und er sich auch in sie. -Was sie aber nicht weiß. Sie denkt nämlich, dass Brandon in MacKenzie verliebt ist, weil diese zu den SCBs (Süß,Cool,Beliebt) gehört. P1010952
Und Nikkis Familie… tja… ihre verrückte Familie…. Da wären Mom und Dad und ihre kleine nervige Schwester Brianna, die eine Zahnfee-Phobie hat. Es klingt komisch, ist aber so, seit Nikki Brianna (aus Spaß) erzählt hat, dass die Zahnfee aus Kinderzähnen mit Sekundenkleber Gebisse für alte Leute bastelt. Das ist also so, egal wie man es dreht und wendet.
Ihre Mom ist leidenschaftliche Köchin. Nur schmeckt es (zum Leid der Familie) schlecht, sehr schlecht. Ihr Dad ist ein Schädlings-Bekämpfer, besser gesagt, es ist sein Job Ungeziefer zu entfernen. Und das ,,Familienauto“ mit einer 3 Meter langen Plastik Kakerlake (die Zufällig Max heißt) sollte hier auch noch erwäht werden… Die Familienkutsche wird aber auch das ,,Kakerlaken Mobil“ genannt.

Die Autorin

So und jetzt kommt noch was über die Autorin. Sie heißt Rachel Renée Russel und ist eigentlich Anwältin. Aber in ihrer Freizeit schreibt sie lieber Bücher für Jugendliche. Sie lebt in Virginia (in Amerika). Dort lebt sie mit ihrem Yorkshireterrier und sie bezeichnet sich selbst als „totalen DORK“! (DORK = Doofe Ober Riesen Knalltüte)

P1010950

Das erwartet euch die nächsten Wochen…

Naja, es wird insgesamt 10 Artikel zu DORK diaries von mir geben, da es auch 10 Bände von der Dork diaries-Reihe gibt. In jedem Artikel stelle ich einen Band vor. Also ich sage immer, worum es geht und dann blättere ich in meinem Buch durch und schreibe einen zufällig ausgewählten Text. Bildern dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen…

Bis zum nächsten Artikel über DORK diaries!
Eure Fabienne

1 Gedanke zu „DORK diaries (von Rachel Renée Russell)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.