Catcalling, was ist das?

Achtung: In diesem Artikel werden teilweise Kraftausdrücke verwendet und er ist für Personen unter 13 nicht wirklich geeignet. Warum?! Lies selbst!


In diesem Artikel geht es um Catcalling oder auch „street harassment“, dafür gibt es tatsächlich kein deutsches Wort, am bekanntesten ist es wahrscheinlich aus Amerikanischen Filmen, in den Bauarbeiter auf einem Hausgerüst sitzen und Frauen hinterher pfeifen oder rufen. Was viele nicht wissen: Catcalling ist viel mehr als das, und ich finde, dass dieses Thema in Deutschland kein Tabu mehr sein sollte, denn sind wir  mal ehrlich, wie viele Eltern, Lehrer oder andere präsente Personen im Leben eines Menschen haben mit dir schon mal über dieses Thema geredet?!

Catcalling beinhaltet viele Arten von anzüglichem Verhalten, ich habe diese Informationen mit einer amerikanischen Studie verbunden, die Studie ist vom 2008, aber die Anzahl solcher Vorfälle ist weiter gestiegen. Es gab insgesamt 916 Befragte, davon 811 Frauen, 99% haben Erfahrungen mit street harassment gemacht, nur 3 Frauen haben keine. Aber nun zur Statistik:

95% sind schon Opfer anzüglicher Blicke geworden

95% wurden angehupt, bzw. ihnen wurde nachgehupt

94% wurde hinterher gepfiffen

87% haben anzügliche/sexistische Kommentare zu hören bekommen

82% wurden mit vulgären Gesten belästigt

81% mussten sich explizite sexuelle Kommentare anhören

77% mussten Kuss-Geräusche ertragen

75% haben bestätigt, dass sie sogar einen Teil ihres Weges verfolgt wurden

62% wurde schon mal der Weg versperrt

57% wurden ungewollt angefasst

Die meisten gaben an, dass ihnen dies monatlich passiert.

Was ich mich als erstes gefragt habe ist: Wird etwas dagegen getan?

Naja, in Deutschland zählt es schon unter sexuelle Belästigung, aber viele haben das Gefühl, dass dieses Thema nicht wirklich ernst genommen wird, da wenn man jemanden anzeigt, der einem hinterher gepfiffen hat, derjenige meistens mit einer Mahnung davon kommt.

Das nächste Land, das ich gefunden habe, in dem es ein eigenes Gesetz dafür gibt, ist Frankreich. Dort können von anzüglichen Blicken bis zu Kommentaren Strafen bis zu 750€ ausgesprochen werden. Bei besonders aggressivem Verhalten kann es sogar noch teurer werden.

Kommen wir mal zu den Faktoren, die mich dazu bewegt haben, überhaupt diesen Artikel zu schreiben. Das erste, was mir zu diesem Thema über den Weg gelaufen ist, war vor ca.2 Jahren ein Video auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=ud3DLjREV34&t=85s in dem Väter drauf reagieren, wie ihre Töchter von fremden Männern angemacht werden. Ich hab darüber zwar etwas nachgedacht, aber das Thema relativ schnell vergessen, bis ich irgendwann selber in so eine auf Deutsch scheißunangenehme Situation gekommen bin.

Folgendes:

Ich war auf einer Fähre, einer recht großen Fähre, und an den Restaurants gibt es immer gepolsterte Sitzbänke, und da hab ich erstmal zwei Stunden gepennt. Ich bin aufgewacht und musste auf Klo, alles voll normal bis jetzt. Kleine Hintergrund-Info, da Catcalling ja aufgrund von Aussehen passiert: Ich bin gerade aufgewacht, sah dementsprechend aus wie eine überfahrene Kartoffel, mit irgendeinem Shirt, ungekämmten Haaren und Harry Potter Jogginghose. Ok, auf jeden Fall ungefähr auf der Hälfte von meinem Weg (ich war alleine) kommt mir ein Mann entgegen, der wie ein klischeehafter junger Familienvater aussah. Als ich an ihm vorbei gelaufen bin, musterte er mich, ich schaute ihn wahrscheinlich etwas verwirrt an und als er schon fast ganz an mir vor bei ist sagt er ganz laut „Wow!“ Aber nicht so ein nettes Wow, sowie „Das Lächeln war schön“ – Wow, sondern ein „Geil“ – Wow. Ekelhaft, einfach nur ekelhaft. Klar, das war nur einmal, aber es hat mich nicht losgelassen.

Wer jetzt sagt, woher willst du denn wissen, wie das gemeint war? Ich glaube das 99% der Gesellschaft über 14 ziemlich gut darüber urteilen kann, welcher Blick, welche Aussage und welche Berührung nun anzüglich war oder nicht. Wenn nicht, solltest du das zum Wohle aller bitte ändern, Danke.

Ich versteh einfach nicht, woher sich Menschen das Recht nehmen, andere auf solche Art und Weise zu belästigen. Viele Leute sagen, man soll sich weniger reizvoll anziehen. Es ist noch viel zu sehr in den Köpfen der Gesellschaft verankert, dass man Hosen nicht kürzer als die Knie, nicht zu eng und nicht zu dünn tragen sollte. Dazu ein T-Shirt mit Ärmeln über die Schultern, Rundauschnitt fast bis zum Hals, auch nicht zu eng. Aber was, wenn ich mich darin überhaupt nicht wohlfühle, ich trage gerne mal eine Röhrenjeans oder ein bauchfreies Shirt. Mittlerweile habe ich manchmal in der früh Angst in eine Stadt zu gehen, weil ich nicht von fremden Menschen angeredet werden möchte, die definitiv nicht deine Freunde werden wollen, sondern die einfach nur eines im Kopf haben. Warum muss ich mir als 15-jähriges Mädchen in der früh Gedanken machen, dass mein Ausschnitt meine Schultern nicht ganz bedeckt oder man meinen BH-Träger sieht?!

Vor allem helfen Männer sich selber nicht, fühlen sie sich nicht irgendwo persönlich angegriffen, wenn ich abends die Straßenseite wechsele, weil ich Angst habe? Oder bei einer Gruppe von jungen bis älteren Männern mir erst überlege, ob ich einen anderen Weg nehmen kann? Auch wenn nur ein kleiner Prozentsatz „böse“ ist, habe ich trotzdem Angst, da wenn die Hemmschwelle tagsüber schon so niedrig ist, wenn noch viele Leute unterwegs sind, und man nie wirklich alleine ist, was passiert dann nachts, wenn man alleine ist? Und jeder kann etwas ändern, Opfer müssen direkt auf diese Menschen zugehen und ihnen sagen, dass das nicht ok ist, oder auch Anzeige erstatten. Und selbst wenn du nicht betroffen ist, aber mitbekommst, dass sowas passiert, sag etwas, selbst wenn es dein Freund ist, dann hast so viel mehr Einfluss auf diese Person, nutze ihn! Und akzeptiere kein „Sieh es als Kompliment“, wenn du es nicht als eines empfindest ist es auch kein Kompliment!

Fakt ist:

Ich finde, im Jahr 2019 mit Feministen-Bewegungen und Gleichberechtigung sollte sowas nicht mehr passieren und auf jeden Fall sollte mehr darüber geredet werden. Catcalling passiert viel zu oft , und hat mehr oder minder schwere Folgen.

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen aufklären und ja, das wars, unter der Quelle kann man noch weiteres über dieses Thema nachlesen, ist allerdings auf Englisch.

Statistics – Stop Street Harassment Studies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.