Das Downsyndrom/ Trisomie 21

Das Downsyndrom, auch Trisomie 21 genannt, ist eine geistige und körperliche Behinderung, die angeboren wurde. Hier berichte ich euch mehr über Menschen mit Downsyndrom aus eigenen Erfahrungen…

Die Behinderung ist durch eine Genmutation verursacht, bei der das gesamte 21. Chromosom oder Teile davon dreifach vorhanden sind (Trisomie). Mit zunehmendem Alter der Mutter (vor allem ab dem 35) steigt das Risiko einer Trisomie 21 des Kindes.
Die Leute mit diesem Syndrom erkennt man oft an der etwas längeren Zunge und den runden Augen. Behinderte Menschen sind oft sehr gefühlvoller als andere Menschen. Und ich sollte es wissen, denn ich habe einen behinderten kleinen Bruder. Er ist mindestens 3 Mal so ehrlich wie ich. Wenn er etwas nicht mag, sagt er es sofort. Sie sind auch tausend mal lustiger. Wir waren Campen, als mein Bruder mich geschubst hat und ich in den Mülleimer fiel. Alle haben gelacht….. Bis auf mich. Denn ich kam nicht mehr raus. Ja, sehr lustig!
Er ist süß, aber manchmal sehr emotional. Er kann es nicht ab, wenn jemand sich über ihn lustig macht. Doch dann komm ich immer und helfe ihm. Meine Eltern behandeln uns gleich.

geralt / Pixabay

Diskriminierung macht mich einfach nur wütend. Das Ausschließen von anderen Menschen ist einfach scheiße. Naja, es gibt halt dumme Menschen, die mit sich selbst unzufrieden sind und das an anderen auslassen.

Aber jetzt zum 21. März, dem Tag, an dem der weltweite Downsyndromtag war, zu dem ein Haufen Lieder gemacht wurde. Das aus meiner Sicht beste ist dieses:

So, ich hoffe es hat euch gefallen und bedenkt bitte, wir sind alle anders…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.