Mein Besuch bei Blickpunkt Sport im BR

von Oliver Rödig

Habt ihr euch schon mal Gedanken gemacht, wie es hinter den Kulissen einer Fernsehsendung abläuft? Ich schon! Im Mai bekam ich die einmalige Gelegenheit, den Bayerischen Rundfunk bei der Produktion von „Blickpunkt Sport“ zu besuchen und berichte euch hier von meinen Erlebnissen…

Erstmal Herzlichen Dank an Michael Klein vom Bayerischen Rundfunk, der es mir am Pfingstmontag 2016 ermöglicht hat, bei der Aufnahme einer Sendung einmal hinten in der Regie zu sein. Die Sendung hieß „Blickpunkt Sport“, wo auch immer bekannte Sportler als Gäste geladen sind.

2
Michael Klein und ich

Im Filmstudio holte mich Michael Klein ab, und dann sind wir in einen dunklen Raum gegangen, in dem überall Monitore standen. Davor sah man kleine Tische, an denen Leute auf Drehstühlen saßen und die ganze Zeit so was riefen wie: „ Musik, Kamera, Musik lauter …!“ Ich bekam einen Sonderplatz… ganz vorne, von wo ich super auf alle Bildschirme sehen konnte. Ich war aber nicht der einzige aus meiner Familie, meine Eltern und meine Schwester waren im Studio während der Sendung.

Wir hatten Glück! Die Gäste an diesem Tag waren drei super Augsburger Kanufahrer: Hannes Aigner, Melanie Pfeifer und Sideris Tasiadis. Die drei sind heuer sogar in Brasilien und nehmen an der Olympiade teil! Da kann ich nur sagen: Ran an das Paddel und holt Gold für uns !!! 🙂

Die drei Olympia-Kanuten aus Augsburg: Sideris Tasiadis, Hannes Aigner, Melanie Pfeifer
Die drei Olympia-Kanuten aus Augsburg: Sideris Tasiadis, Hannes Aigner, Melanie Pfeifer

Am Ende der Sendung und als fast alle draußen waren, haben wir 4 die Kanufahrer noch erwischt um Autogramme zu holen und Fotos zu machen. Auch der Moderator Tom Meiler war sehr freundlich.

3
Moderator Tom Meiler

Zu Hause waren wir dann wieder um ein Uhr in der Früh.

1 Gedanke zu „Mein Besuch bei Blickpunkt Sport im BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.