Lesewettbewerb der 6 Klassen an der LWRS!!!

 

Ein Artikel von Oliver Rödig und Viktoria Neumeier

In der Leonhard-Wagner-Realschule hat am Dienstag, den 13.12.2016 ein Lesewettbewerb der 6. Klassen stattgefunden. Wir berichten euch über das Ereignis und die Teilnehmer…


In der Jury saßen Frau Bundschuh, Marie, (eine Schülerin aus der 10C) sowie Frau Eibl und Herr Grünthaler (der Chef unserer Buchhandlung).

p1020166

Die Teilnehmer haben den Lesewettbewerb innerhalb ihrer Klasse gewonnen und nun traten die Klassensieger gegen die Parallelklassen an. Mitgemacht haben Oliver Rödig und Hannah Jagiela der Klasse 6c, Lena Merz und Katharina Nast der 6d, Laura Dießner der Klasse 6e, Enna Engelhardt der Klasse 6a und Antonia Bloch mit Berenike Priegelmeier aus der Klasse 6b.

Die Stimmung  war sehr ruhig,  jeder hat jedem zugehört und am Ende wurde prächtig applaudiert.

p1020141

Für die Jury war es natürlich  nicht leicht sich zu entscheiden, da alle toll gelesen haben. Zuerst ihr eigenes, vorbereitetes und geübtes Buch und dann einen unbekannten Text.

Wir haben ein Jurymitglied, Frau Bundschuh, interviewt, weil wir Folgendes wissen wollten:

Frage von uns: Wie ist es so als Jury?

Antwort von Frau Bundschuh: Es ist sehr interessant, weil man aus jeder Klasse die zwei besten Leser  hört und die sind alle sehr nah beieinander, das ist dann schon schwierig zu sagen, wer jetzt der Beste war und wer noch ein bisschen üben sollte.                                                             Aber an sich ist es ein ganz interessanter Job, hier als Jury zu sein.

Jetzt kommen die  GEWINNER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1 Platz: Oliver Rödig 6c

p1020127

2 Platz:  David Stern 6e

p1020133

 

 

 

 

 

3 Platz:   Emily Berndt 6a

p1020091

 

 

 

 

 

p1020176

 

 

 

 

 

 

 

Interview mit dem Gewinner  Oliver Rödig:

Fragen von Viktoria Neumeier:

Viktoria:“ Hast du damit gerechnet, dass du gewinnst?“

Oliver:“ Ich habe eigentlich nicht damit gerechnet, aber es ist schon sehr aufregend, wenn man etwas gewinnt.“

Viktoria:“ Wie war das Gefühl als du bemerkt hast, dass du gewinnst?“

Oliver:“ Ich war richtig froh und es war schon eine große Überraschung“!

Viktoria:“ Welches Buch hast du gelesen?“

Oliver:“ Ich habe einen Ausschnitt aus diesem Buch gelesen: Die drei Fragezeichen Kids   –   Geisterstunde. In diesem Ausschnitt ging es um einen Diebstahl, für den die drei ??? beschuldigt werden und dann treffen sie auch noch nachts auf ein Alien…“

p1020120

 

 

 

 

 

Viktoria: „Was hast du gewonnen?“

Oliver: “ Ich habe einen Büchergutschein über 15€ von der Buchhandlung Schmid in   Schwabmünchen gewonnen und mir 2 coole  Bücher davon gekauft.

Solche Wettbewerbe sind immer eine große Sache. Alle Teilnehmer waren sehr gut. Wie schon gesagt wurde, war es für die Jury nicht einfach, sich zu einigen. Vor allem dann, wenn man so gute Leser hat. Aber die Jury hat es geschafft und das ist ja schließlich die Hauptsache.

Die Schüler bekamen, wie schon erwähnt, eine weitere Herausforderung: Einen Fremdtext vorlesen! Das „fremde Buch“ war ein Buch, das sicherlich ein paar von euch schon einmal angekuckt oder gelesen haben, nämlich: „Das wilde Pack!“

Oliver sagt dazu:

„…und glaubt mir: Da vorne zu sitzen und etwas zu lesen, was man überhaupt nicht kennt, ist gar nicht so einfach. Wenn man etwas, das man liest, nicht so gut kennt und das vor einer Menschenmenge tun muss, hat man irgendwie total Probleme, die Zeile nicht zu verlieren. Aber jeder hat so gut er konnte gelesen. Die Jury sah sehr interessiert zu, als die Schüler den Fremdtext zu lesen begannen. Eigentlich hatte ich erwartet, dass wenigstens ein paar Schüler „Das wilde Pack!“ kennen und deswegen tuscheln würden, aber es blieb total ruhig. Sie alle waren wohl zu gespannt um zu tuscheln und ich muss sagen, Respekt an die anderen Kinder, die da außer mir vorgelesen haben.“

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.