SINGOLDSAND-FESTIVAL in SMÜ: Die Bands

 

Auch musikalisch ist beim Singoldfestival 2016 für jeden Geschmack etwas dabei.  Von Pop, Indie, Rock, Metal, Dupsteb, Electronic, Deutschrap, bis hin zu moderner Volksmusik sind dieses Jahr (fast) alle Genres vertreten. Welche Stars und Sternchen in unsere Kleinstadt am 26./27. August kommen, erfahrt ihr hier…


Insgesamt werden 13 Musiker und Bands auftreten, manche, die aus der Umgebung kommen, manche aus anderen Teilen Deutschlands und einige reisen sogar aus dem Ausland an.  Es sind auch noch 2 weitere Bands versprochen, diese werden von den Veranstaltern allerdings noch nicht verraten, es bleibt also spannend!

Hier eine Auflistung aller anwesenden Künstler mit Musikvideo:

Der Neuseeländer Graham Candy ( Musikrichtung: Indie, Pop), der mit dem DJ Alle Farben den Hit „She moves“ sang, mit dem er es 2014 in die Top 10 der deutschen Charts schaffte.

 

Der Schweizer Bonaparte, der Dance-Punk, Indie, Electro-Rock singt, seine Musikrichtung wird auch oft als „Visual Trash Punk“ bezeichnet.

Die deutsche Hip-Hop Band „Antilopen Gang“ (Hip-Hop, Deutschrap):

Der Sänger Oliver Gottwald, der selbst aus Schwabmünchen kommt und deutschsprachigen Indiepop singt.

Die Berliner Band „Isolation Berlin“ , deren Musikrichtung deutschsprachiger Indie-Rock ist.

Der Spanier „Kid Simius“, der Dupsteb und Electronic Musik macht.

Die Augsburger Band „King the Fu“ (Indie, Electro):

Die Kölner Band „Vimes“ ,die ebenfalls Indie und Electro Musik macht.

Der bayerische Musiker „Loisach Marci“ ,der bayerische Volksmusik mit moderner Electromusik vereint.

Die aus zwei Personen bestehende französische Band „ Erotic Market“, die R&B Musik macht. (Rhythm & Blues)

Die zehnköpfige Band aus der Schweiz „Pullup Orchestra“ (Brassband-Sounds, Hip-Hop):

Die aus Starnberg kommenden Künstler „Yamanu & Samoa“, die eine Mischung aus afrikanischer Musik, Reggae und Swing machen.

Willst du mehr über das Festival erfahren und hast den ersten Artikel von Linda noch nicht gelesen? Dann klicke weiter!

Willst du mehr über die Preise erfahren und wissen, in welchem Alter du wie lange bleiben darfst? Dann lies den Artikel von Melina dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.